Wenn ein Geschwisterchen geboren wird

Manche verwenden das Wort „entthronen“ sobald die Kunde von der Geburt eines kleinen Geschwisterchens die Runde macht. Im Grunde wird das Kind durch diese Haltung eher darauf fixiert, dass sein kleines Geschwisterchen eine Konkurrenz darstellt.

pueppchen_3332

 

Man könnte es sich als Eltern und dem älteren Kind viel leichter machen, wenn man es darauf vorbereitet, dass es nun als grosser Bruder oder grosse Schwester eine wichtige Rolle übernimmt.

Als Eltern wünscht man sich, dass sich das Selbstwertgefühl und das Verantwortungsbewusstsein der Kinder gut entwickeln.

 

Um Nähe zwischen den Beiden zu schaffen, kann man das grössere Geschwisterchen zum Beispiel in die Pflege einbinden und ihm kleine Aufgaben übertragen, die man als Mutter oder Vater aufmerksam überwacht.

 

Zum Beispiel das Massieren nach dem Bad. Die grösseren Geschwister lernen schnell, dass das Gesicht für sie tabu ist und sie mit der Babycreme lediglich den Körper massieren dürfen. Oder fordern Sie Ihr Kind auf, die Kleider für das kleine Geschwisterchen auszusuchen. Wenn die Wahl nicht ideal ist, erklären Sie ihm geduldig, was für das Kind wichtig ist und lassen es abermals wählen.

 

Auf diese Weise fühlt sich das ältere Geschwister nicht als Aussenseiter, sondern eingebunden in die Familie, in der Rolle als wichtige Persönlichkeit. Denn Hand aufs Herz, wer wird denn schon gerne auf die Seite gestellt?